2013, die Version 4

Version 4 erschien in 2013 mit dem neuen Projektassistenten, mit dessen Hilfe die Außenkontur von Gebäuden inkl. der Geschosshierarchie und Dächern in wenigen Schritten erzeugt werden konnten. Zusätzlich gab es das PlugIn Massenermittlung. Die wesentlichsten Änderungen wurden aber am Dach vorgenommen, mit Abschleppungen, Verschmelzen von Dächern, Blecheindeckungen, usw...


Neue Versionen 4.0 stehen bereit

Überblick über die Neuerungen der CygniCon Pakete der Versionen 4.0.1.9

Die folgenden Funktionen wurden seit der Version 3.0.1.11 in den CygniCon Versionen ergänzt und überarbeitet:

Neu: erweiterter Projektassistent  (enthalten in allen Versionen 4.0)

In 5 Schritten zum Projektstart, inklusive der Kunden- / Projektdaten, der Außenwände und des Daches. Der Projektassistent wurde wesentlich erweitert und erzeugt in wenigen Schritten das komplette Grundgerüst eines Gebäudes. Dazu gehört die Anzahl der erforderlichen Geschosse mit einstellbaren Geschosshöhen sowie der Dachassistent, in dem Sie aus vordefinierten Dachformen einfach einen Typ auswählen oder für jede Dachseite individuell mit einem Mausklick eine Dachform bestimmen.

Anschließend platzieren Sie das fertige Gebäude auf ihrem Gelände.

Neu: erweiterte Dachfunktionen

 (enthalten nur in PRO und Premium Versionen 4.0, weitere Detaillierung bei den einzelnen Funktionen)

Für die neue Version wurde das komplette Dach überarbeiten und erweitert. Hier einige  Highlights:
Eingabe von beliebig geformten Dachabschleppungen  (Pro und Premium Version)
Eingabe von Dachöffnungen (Pro und Premium Version)
Verschmelzen von Einzeldächern (nur Premium Version)
Eingabe von kreisförmigen Dächern (nur Premium Version)
Erweiterte Dacheindeckungen, 3D-Trapezbleche, 3D-Wellbleche und 3D-Falzbleche (Pro und Premium Version)
Erweiterte Holzkonstruktion mit Pfettendächern (Koppelpfetten, fluchtende Pfetten), Bearbeiten von Einzelhölzer (löschen, abschneiden, verschieben,… ). Ändern der Eigenschaften einzelner Hölzer usw. (nur Premium Version)


Neu: Eingabe von beliebig geformten Dachabschleppungen, Öffnungen

Mit der Funktion Dachabschleppung erweitern Sie beliebige Dachseiten um zusätzliche Flächen. Die  Eingabe einer Abschleppung erfolgt zunächst als Rechteck. Dieses Rechteck können Sie anschließend mit den neuen Dachöffnungen weiter verfeinern. Durch Dachöffnungen entfernen Sie einfach die Teile einer Dachseite, die Sie nicht benötigen und erhalten so fast jede beliebige Form.

Mit den freien Dachöffnungen erzeugen Sie weiterhin Aussparungen für Dachterrassen.

Verschmelzen von Einzeldächern (nur Premium Version)

Verschmelzen von Dächern ist wie das Modellieren einer Dachlandschaft aus Einzelteilen. Erzeugen Sie einfach einzelne Dächer in den bekannten Grundformen und positionieren Sie die "Einzelteile" zueinander. Anschließend verschmelzen Sie die Dächer mit zwei Mausklicks. Die Berechnung der gesamten Dachform inklusive der kompletten Holzkonstruktion erfolgt vollautomatisch. Dabei bleiben die bisherigen Einzeldächer noch weiterhin bearbeitbar und können jederzeit einzeln verändert oder auch aus der Dachlandschaft herausgelöscht werden.

Eingabe von kreisförmigen Dächern (nur Premium Version)
Die Eingabe von Dächern auf kreisförmigen Grundrissen wird durch einen neuen Dialog unterstützt, über den Radius, Anzahl Segmente und alle sonstigen Einstellungen möglich sind. Optional werden automatisch unter dem Dach für jedes Segment die Wände mit erzeugt.

Erweiterte Dacheindeckungen, 3D-Trapezbleche, 3D-Wellbleche und 3D-Falzbleche (PRO und Premium Version)

Diese neuen Eindeckungsarten erzeugen die jeweilige Blechform als 3D Körper und ergänzen das Dach um die jeweilige Eindeckung. Aktiviert werden die neuen Eindeckung mit jeweils individuellen Einstellmöglichkeiten im Dachdialog und beim Beenden des Dialoges automatisch für das gesamte Dach erzeugt.

Neu: Erweiterte Holzkonstruktion für Dächer  (nur Premium Version)

Erweiterte Holzkonstruktion mit Koppelpfetten, fluchtenden Pfetten, Einzelhölzern, … . Beinhaltet auch das Bearbeiten der einzelnen Hölzer, verschieben, löschen, verkürzen, schneiden an Ebenen etc..

Neu: Flächen- und Massenermittlung

Neues PlugIn, über das alle in der Planung enthaltenen Elemente in einer Baumstruktur gelistet werden. Aus der Struktur können Sie einzelnen Elemente wählen und ihre jeweiligen Eigenschaften wie Flächen Volumen, Formeln im Detailfenster anzeigen. Das entsprechende Element wird parallel dazu in den Ansichten markiert. So haben Sie auch eine optische Kontrolle zwischen Listen- und Planungsansicht.

Darüber hinaus können Sie automatisch Ausgaben in Form von Tabellen und Listen in verschiedenen Formaten (PDF / Excel, RTF) erzeugen. Welche Elemente exportiert werden, legen Sie während der Ausgabe fest. So erzeugen Sie z.B. auf einfachste Weise eine Excel Datei mit einer Liste aller Wände inkl. aller Flächen und Massen für die weitere Kalkulation oder Angebotserstellung.

Weitere Neuerungen und Detailverbesserungen

NEU: erweiterter Katalog mit 2D Symbolen, darunter Fahrzeuge in allen Ansichten und viele weitere Kategorien.  So gestalten Sie ihre 2D Ansichten noch anspruchsvoller

NEU: Winkelbemaßung in 2D

NEU: Winkel messen

NEU: Messen über Polygon. Ermitteln Sie Längen einfach durch die Eingabe eines Polygons

NEU: Rastereingabe für Photovoltaik Elemente

NEU: weitere 3D Module für PV Module
NEU: Automatische Schattensimulation. Legen Sie in einem Dialog Start- und Endzeit der Simulation sowie die geographische Lage des Bauvorhabens fest und verfolgen Sie in der 3D Ansicht den Verlauf des Schattenwurfes über den eingestellten Zeitraum wie in einem Video. Prüfen Sie so bspw. die Planung von Photovoltaik Anlagen.

NEU: 3D Dachlattung als Erweiterung der Holzkonstruktion (Premium Version)

NEU: Ermitteln Sie automatisch die Flächen des Daches, der First- und Trauflängen, der Kehlen, Grate und Ortgänge. Kontrollieren Sie die Werte optisch in den Planungsansichten  (PRO und Premium Version bzw. Raumbuch-PlugIn)

NEU: Flächen und Volumenermittlung für eigene 3D Konstruktionen / 3D Objekte (PRO und Premium Version bzw. Raumbuch-PlugIn)

 

imageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimage

 

Druckfehler, Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten